Ca2+-Signale:
Molekulare Mechanismen und Integrative Funktionen
Sonder­forschungs­bereich 894

Plattformprojekt P1 Elmar Krause & Jens Rettig

Licht Nanoskopie

Das Projekt P1 ist als Serviceprojekt des SFB 894 konzipiert. Es versorgt die verschiedenen Teilprojekte mit höchstauflösenden lichtmikroskopischen Techniken. Zurzeit verfügt das Plattformprojekt über zwei Mikroskope (beide Zeiss), die verschiedene mikroskopische Techniken teilweise in Kombination anbieten. Neben konventioneller „Laser-Scanning-Mikroskopie (LSM)“ sind dies die neuen Höchstauflösungstechniken „Structured-Illumination-Microscopy (SIM)“ und die sogenannte „Photoactivated-Localization-Microscopy (PALM)“. Außerdem steht die schon etwas ältere „Total-Internal-Reflection-Microscopy (TIRFM) zur Verfügung.

Das Plattformprojekt wurde zu Beginn der abgelaufenen Finanzierungsperiode eingerichtet und wird seitdem intensiv in verschiedenen Kooperationen genutzt. Bisher sind 14 Veröffentlichungen unter Mitwirkung des Projekts entstanden.

In der kommenden Antragsperiode ist es geplant, das Projekt mit weiteren innovativen Techniken wie „Stimulated-Emission-Depletion-microscopy (STED)“ und “Reversible-Saturable-Optical-Flurorescence-Transition-microscopy (RESOLFT)“ zu stärken. Die dazu notwendigen Investitionen sollen aus Mitteln des Saarlandes und des BMBF erfolgen.