Ca2+-Signale:
Molekulare Mechanismen und Integrative Funktionen
Sonder­forschungs­bereich 894

Gleichstellung im SFB 894

Aktuelles

Dritte Runde (2017) der SFB 894 "MiniProposals"

Unser Budget beträgt 5.000 Euro + X und wir planen, mehrere MiniProposals zu fördern. 

Anforderungen:

  • Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen (Doktorandinnen und/oder Postdocs), die entweder durch den SFB 894 finanziert oder an diesen assoziiert sind, jedoch keine Projektleiter.
  • Pro Mini Proposal können maximal 2.000 Euro beantragt werden.
  • Nur 1 Proposal pro Teilprojekt ist erlaubt (Einzel- oder Tandemantrag).
  • Pro Projekt können bis zu 2 Bewerberinnen innerhalb oder zwischen verschiedenen Projekten gefördert werden.
  • Assoziierte Mitglieder müssen ihre Finanzierung darlegen.
  • Sachmittel und Kleingeräte, die zur Standard Laborausstattung gehören, die von der Grundausstattung finanziert werden müssten, können nicht gefördert werden.

Das MiniProposal umfasst: 

  • Eine Beschreibung Ihres wissenschaftliches Projekt, eine kurze Begründung, wofür die beantragten Sachmittel und/oder Kleingeräte benötigt werden 
  • ein Finanzplan inklusive Angebote 
  • ein Lebenslauf (1 Seite)
  • Bitte fügen Sie eine kurze Erklärung des verantwortlichen Projektleiters bei (≤ 5 Sätze).

Layout: 11 pt, 1.1 pt Zeilenabstand, 3 Seiten (Beschreibung + Finanzplan)

Bitte senden Sie den Antrag als ein PDF bis zum 28. Juni 2017 (Deadline) an sfb894(at)uks.eu.

Die Jury bestehend aus SFB 894 Projektleitern wird erst nach der Deadline bestimmt, um Interessenskonflikte zu vermeiden.

Viel Glück!


SFB 894 Gender Equality Lecture Series

Wir starten diesen Frühsommer mit unserer SFB 894 Gender Equality Lecture Series.

Gemeinsam schauen wir an 3 Terminen jeweils 2 Lektionen zum Thema Kommunikation und erfolgreich sein im Beruf.

Die Lektionen sind auf deutsch, internationale Wissenschaftlerinnen können gerne teilnehmen, wenn sie deutsche Grundkenntnisse haben.

Anschließend diskutieren wir über unsere Erfahrungen.

Snacks und Getränke werden gestellt.

Die Lecture Series findet an folgenden Terminen statt:

Donnerstag, 8. Juni 2017 um 17 Uhr 
Donnerstag, 29. Juni 2017 um 17 Uhr 
Sommerferien
Donnerstag, 24. August 2017 um 17 Uhr 

Hier geht es zur Registrierung: https://doodle.com/poll/3xkfpvbawyseds3m


Ziele

  • Gleichstellung zwischen Männern und Frauen fördern
  • Anzahl der Teilprojektleiterinnen des SFB 894 erhöhen
  • Nachwuchswissenschaftlerinnen im SFB 894 fördern
  • Wissenschaft & Forschung familienfreundlicher gestalten 

Eine erfolgreiche Gleichstellungsstrategie führt zu einem erheblichen Mehrwert:

  • Gleichstellung wirkt sich auf die Qualität der Forschung aus, da Talente aus einem größeren Pool geschöpft werden können
  • eine Vielfalt von Forschungsperspektiven gefördert wird (Diversity)
  • geschlechtsspezifische Verzerrungen in der Wissenschaft eliminiert werden

 

Familie & Karriere

Flexible & Randzeiten Kinderbetreuung

„FlexiMedKids“ 
max. 20h pro Monat für die Kinder der SFB 894 Angehörigen 
Kontakt: FlexiMedKids

 

SFB 894 Veranstaltungen
Kinderbetreuung während Meetings und Konferenzen
Kontakt: SFB 894

 

Entlastung von Routineaufgaben

Zusätzliches Personal bei Schwangerschaft, Elternzeit oder sonstigen familiären Verpflichtungen
Kontakt: SFB 894

 

Flexible & familienfreundliche Arbeitszeiten

  • Teilzeit und Arbeitszeitmodelle
  • Unterstützung für Wissenschaftlerinnen nach dem Mutterschaftsurlaub durch das „Kontinuitätsprogramm für Wissenschaftlerinnen“

Kontakt: Gleichstellungsbüro

 

Vereinbarkeit von Arbeit & Familie

Wickelraum
Ort: geplant im Centrum für Integrative Physiologie und Molekulare Medizin (CIPMM), Geb. 48

 

Wissenschaftliche Karriere

Qualifizierung

Training & Workshops 
1 SFB 894 Karriere Workshop pro Jahr &
die Möglichkeit zur Teilnahme an Workshops des „Exzellenzprogramm für Wissenschaftlerinnen“

  • Self empowerment
  • Stimme & Körpersprache
  • Karriereentwicklung 
  • die gläserne Decke (Glass ceiling)
  • Führungskompetenz
  • Konfliktmanagement

Kontakt: SFB 894 & Gleichstellungsbüro

 

Coaching

Individual- & Gruppencoaching
mögliche Themen:

 

  • Persönliche Karriereplanung
  • Unterstützung bei Berufungsverfahren und Verhandlungen
  • Entwicklung konkrete Lösungsmöglichkeiten und -strategien
  • Vereinbarkeit von Familie & Arbeit 

Kontakt: Gleichstellungsbüro

 

Mentoring

Mentoring ist ein informeller Erfahrungs- und Wissenstransfer und die individuelle Förderung einer Nachwuchskraft (Mentee) durch eine berufserfahrene Persönlichkeit (Mentorin/Mentor) für einen gewissen Zeitraum. 

Mentorinnen/Mentoren fördern Mentees in ihrem beruflichen Selbstfindungsprozess, beraten sie bei der Karriereplanung und geben konstruktives Feedback zu ihren Leistungen und Fähigkeiten.

Mentorinnen/Mentoren vermitteln wichtiges Handlungswissen über Führungsanforderungen, Strukturen und Prozesse in Wissenschaft bzw. Wirtschaft, erläutern ungeschriebene „Spielregeln“ und erleichtern den Zugang zu karriererelevanten Netzwerken.2

Kontakt: Gleichstellungsbüro

 

Networking 

  • Regelmäßige Treffen zwischen SFB 894 Mitgliedern und anderen Wissenschaftlerinnen der UdS (z.B. Exzellenzprogramm)
  • Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro

Kontakt: CRC 894 & Gleichstellungsbüro

 

Wissenschaftliche Exzellenz

Anschubfinanzierung von exzellenten wissenschaftlichen Mini-Projekten 
Kontakt: SFB 894

Quellen: 1. nach: www.dfg.de/chancengleichheit & 2. Mentoring-Leitfaden Exzellenzprogramm für Wissenschaftlerinnen